WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Go to your suggested website

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Webseite für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück zum Anfang

Dieser Standard definiert Anforderungen an die Kabinengröße und die Innenausstattung. EN 81-70-konforme Ausstattungen sind für KONE MonoSpace® DX 700, KONE MonoSpace® DX 500, KONE MonoSpace® DX 300, KONE TranSys™ DX, KONE MiniSpace™ DX und KONE NanoSpace verfügbar.

Festlegung der Größe des Fahrkorbs und der Türbreite

  • 1 Rollstuhl: 450 kg Nennlast, 1000 x 1250mm Kabine, 900m Türöffnung
  • 1 Rollstuhl und Begleitperson: 630 kg Nennlast, 1.100 x 1.400 mm Kabine, 900 mm Türöffnung
  • 1 Rollstuhl und mehrere Begleitpersonen: 1.275 kg Nennlast, 2.000 x 1.400 mm Kabine, 1.100 mm Türöffnung (verfügbar für KONE MonoSpace® DX 500)

Weiterhin beinhaltet die Norm

  • die Anordnung des Handlaufes
  • die Haltegenauigkeit
  • die Anordnung, Größe und Ausführung der Befehlsgeber und Anzeigen
  • allgemeine Erläuterungen zu den berücksichtigten Behinderungen
  • Leitfäden für Allergie verursachende Werkstoffe und kontrastreiche Gestaltung von Befehlsgebern und Anzeigen
  • Anforderungen an Zehnertastaturen und waagerechte Anordnung von XL-Tastern für besondere Fälle
  • Sprachansage in der Kabine zur Unterstützung sehbehinderter Personen
  • Spiegel an der Rückwand (wenn ein Rollstuhlfahrer im Fahrkorb nicht drehen kann) oder alternativ an der Seitenwand bei Aufzügen mit Durchladung
Bild

Beispiel für die Anforderung an den Kontrast nach EN 81-70:2018 (nicht konforme Vorrichtung links, konforme Vorrichtung rechts).

TOOLS & DOWNLOADS

Mehr Tools & Downloads