WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Go to your suggested website

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Webseite für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück zum Anfang

UNIQA TOWER

Der UNIQA Tower sticht durch seine ellipsenförmige Bauform aus der Donaukanal-Silhouette, in unmittelbarer Umgebung von Urania, Donaukanal und Ringstraße, heraus. KONE durfte für die Uniqa Konzernzentrale 11 Aufzugsanlagen liefern.

Beschreibung

Für das 2004 fertig gestellte Projekt durfte KONE gesamt 11 Aufzugsanlagen liefern. Sechs Aufzüge führen von der Liftlobby im Erdgeschoß in die oberen Etagen des Towers. Mit dem Steuerungssystem "Concentrated Passenger Service" wird die 6er Aufzugsgruppe, je nach Verkehrsaufkommen, in unterschiedliche Aufzugsgruppen geteilt um den Passagierfluss schneller zu bewältigen. So trug KONE auch dazu bei, dass der Uniqa Tower zum ersten EU-zertifizierten Greenbuilding Europas ernannt wurde.

  • #Aufzüge
  • #Bürogebäude
  • #Europa
  • #Neuanlagen
  • #Österreich

Baufakten

  • Fertigstellung: 2004
  • Flow: mehr als 1,000 Mitarbeiter
  • Flächendeckung: 75 Meter hoch und verfügt über 21 Ober- und 5 Untergeschoße
  • Bauausführung: STRABAG AG
  • Architekt: DI Heinz Neumann & Partner

KONE Lösungen

  • 11 KONE Aufzüge, darunter 6 KONE Alta®
  • Maximalgeschwindigkeit (m/s): 4 m/s
  • KONE E-Link Monitoringsystem
  • erstes EU-zertifiziertes Green Building Europas: Der Gesamtenergiebedarf des Büroteils beträgt 125 kWh/m² jährlich, der Energiebedarf des Gebäudes gesamt pro Jahr beträgt 165 kWh/m²
HERAUSFORDERUNGENLÖSUNGEN
  • Der Fokus des Kunden lag bei diesem Projekt sehr stark auf einem ökologisch-ökonomischen Gesamtkonzept, welchem auch die Aufzugsanlagen entsprechen mussten
  • Das unterschiedliche Verkehrsaufkommen während des Arbeitstages war bei der Aufzugssteuerung zu berücksichtigen
  • Der UNIQA Tower war bei seiner Eröffnung 2004 das erste EU-zertifizierte Greenbuilding Europas. Der Energieverbauch beträgt rund 40 Prozent weniger als bei einem vergleichbaren, herkömmlichen Bürohaus. Der Gesamtenergiebedarf des Büroteils beträgt 125 kWh/m² jährlich, der Energiebedarf des Gebäudes beträgt 165 kWh/m² im Jahr
  • Mit dem Steuerungssystem "Concentrated Passenger Service" wird die Aufzugsgruppe, je nach Verkehrsaufkommen, in unterschiedliche Aufzugsgruppen geteilt um den Passagierfluss schneller zu bewältigen