WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Go to your suggested website

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Webseite für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück zum Anfang

WOHNEN IM WOHNPARK

Im Süden Wiens gelegen, ist der Wohnpark Alt Erlaa eine Ikone des sozialen Wohnbaus der 1980er Jahre mit 3.130 Wohneinheiten. Die in die Jahre gekommenen Anlagen eines Mitbewerbers mussten komplett erneuert werden.

Beschreibung

2014 durfte KONE die Sanierung eines ersten Wohnblocks vornehmen. Aufgrund der Gebäudehöhe kam nur eine Modernisierung bei voller Verfügbarkeit von mindestens 2 Anlagen in Frage. Nach erfolgreichem Abschluss des Projektes, wurde in einem Energie-Monitoring durch die Hausverwaltung ein um ca. 80% reduzierter Energieverbrauch gemessen und die Betriebskosten wesentlich gesenkt.

  • #Aufzüge
  • #Europa
  • #Modernisierung
  • #Österreich
  • #Wartung
  • #Wohngebäude

Baufakten

  • Fertigstellung: 2014
  • Flow: 3,130 Wohneinheiten gesamt bzw. über 3,000 Aufzugspassagiere pro Wohnblock täglich
  • Flächendeckung: die Wohnblöcke sind zwischen 23 und 27 Stockwerke bzw. 73 und 85 m hoch
  • Entwickler: Gesiba
  • Architekt: Harry Glück & Partner, Kurt Hlaweniczka und Requat & Reinthaller

KONE Lösungen

  • KONE ReGenerate 800 Steuerung
  • KONE ReGenerate 800 Antriebsystem mit Energierückspeisung
  • KONE ReNova 800 Türsysteme
  • KONE E-Link Monitoring
  • KONE Care Systemwartung
HERAUSFORDERUNGENLÖSUNGEN
  • Den KONE Experten standen für die Modernisierung der Mitbewerber-Anlagen weder Dokumentation noch Schaltschemen der komplexen Quadruplex-Steuerung zur Verfügung
  • Das Projekt beinhaltete die Vollwartung, wobei die Verfügbarkeit von Ersatzteilen durch den Hersteller nicht mehr gewährleistet war.
  • Nach erfolgreichem Abschluss des Projektes, wurde in einem Energie-Monitoring durch die Hausverwaltung ein um ca. 80% reduzierter Energieverbrauch gemessen und die Betriebskosten wesentlich gesenkt.
  • Das KONE Team plante die Modernisierung bis ins kleinste Detail durch, sodass eine volle Verfügbarkeit von mindestens 2 Anlagen für die Bewohner jederzeit gegeben war