WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Go to your suggested website

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Webseite für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück zum Anfang

ALLES UNTER EINEM DACH

Die Zusammenlegung von fünf Standorten und 800 Mitarbeitern in einer neuen, spektakulären ÖAMTC-Zentrale im dritten Bezirk war eine Herausforderung für Planer und Mitarbeiter. Umso schöner ist der neue Stützpunkt geworden, der im Dezember 2016 in Betrieb genommen wurde.

Beschreibung

In den untersten drei Ebenen befinden sich alle öffentlichen Bereiche wie ein Technischer Stützpunkt mit Reisebüro und Shop, ein Café sowie Konferenzräume und ein Restaurant. Oben auf dem Dach befindet sich der neue Flugrettungs-Stützpunkt von Christophorus 9. KONE stattete das futuristische Gebäude mit 5 MonoSpace 700, davon 2 Feuerwehraufzüge, die bis zum Heliport am Dach führen, aus.

  • #Aufzüge
  • #Bürogebäude
  • #Europa
  • #Neuanlagen
  • #Österreich
  • #Spezielle Gebäude

Baufakten

  • Fertigstellung: 2016
  • Flow: 800 Mitarbeiter sowie zusätzlicher Besucherverkehr
  • Fläche: 27.000 m²
  • Architekt: Pichler & Traupmann Architekten ZT GmbH
  • Bauleitung: Bauunternehmung Granit GmbH
  • Fotos: Toni Rappersberger

KONE Lösungen

  • 5 MonoSpace 700
  • Davon 2 Feuerwehraufzüge
  • Maximalgeschwindigkeit (m/s): 1.6 m/s
  • Nennlast (kg): 1,600 – 1,800 kg
HERAUSFORDERUNGENLÖSUNGEN
  • Für ein Großprojekt dieser Dimension relativ knappe Bauzeit
  • Viele involvierte Parteien
  • Besondere technische Anforderungen an das Produkt
  • Professionelle Zusammenarbeit mit Planern, Architekten, Ingenieurbüros
  • Enge Abstimmungen und diverse Begehungen nötig
  • Sondersteuerungen, Zutrittskontroll-Steuerung mit hoher Komplexität