WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Go to your suggested website

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Webseite für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück zum Anfang

AMSTERDAM BEGEISTERT

Amsterdam ist bekannt für sein kulturelles Erbe, und erfindet sich gerade neu indem ältere Gebäude in ikonische Strukturen verwandelt werden. A’DAM zeigt die feine Balance zwischen Fusion und Technologie.

Beschreibung

Der Name A’DAM ist die Abkürzung für ‘Amsterdam Dance and Music,’ was die Geschäfte der Besitzer und Mieter reflektiert. Mittlerweile eine absolute Touristenattraktion mit Top-Bars, Restaurants, Büros, einem Hotel und natürlich der beliebten sowie spektakulären Aussichtsplattform. Ursprünglicherweise ein reines Bürogebäude für 350 Angestellte, ist A’DAM heute ein multifunktionales Gebäude, besucht von täglich beinahe 3,000 Personen, rund 10 Mal die Personenanzahl für welche das Gebäude geplant war. Um diese Kapazitäten abwickeln zu können, wurde das Aufzugsmanagement und das Zielwahlsystem durch KONE modernisiert.

  • #Aufzüge
  • #Bürogebäude
  • #Europa
  • #Hotel
  • #Neuanlagen
  • #People Flow Intelligence

Baufakten

  • Gebäudegröße: 22 Stockwerke
  • Entwickler/Besitzer: Lingotto, Sander Groet, Duncan Stutterheim, und Hans Brouwer
  • 3000 tägliche Besucher
  • Europa's höchste Schaukel ist Teil der Aussichtsplattform

KONE Lösungen

  • KONE MiniSpace™
  • KONE MonoSpace®
  • KONE Zielwahlsteuerung
  • KONE E-Link™ Monitoringsystem
  • KONE Access™
  • KONE Automatiktüren

HERAUSFORDERUNGEN

  • Besucherkapazitäten abwickeln, die so für dieses Gebäude bei seiner Errichtung nicht vorgesehen waren.
  • Ein Zutritts- und Zielwahlsteuerungssystem, welches einen extrem komplexen People Flow abfedern kann - ein Mix aus 3 Büromietern und Touristen.
  • Aufzugdesigns, die herausragend, kreativ und innovativ sind.

LÖSUNGEN

  • Installation zusätzlicher Aufzüge um die erhöhten Besucherzahlen abwickeln zu können.
  • Integration von KONE Lösungen um unnötige Stopps zu minimieren.
  • Maßgeschneidertes Aufzugdesign und Innenausstattung um den Kundenerwartungen gerecht zu werden.
  • Installation von Licht- und Audiosystemen, um die Aufzugdesigns zu ergänzen.