WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Go to your suggested website

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Webseite für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück zum Anfang

KONE präsentiert seine neue People Flow Lösung, KONE Residential Flow, für intelligente und vernetzte Gebäude im Wohnbereich

Fachpresse Veröffentlicht am 20.04.2018

KONE, eines der global führenden Unternehmen der Aufzugs- und Rolltreppenindustrie, stellt seine neueste Produktlösung für Immobilienprojekte im Wohnsektor vor: KONE Residential Flow. Das Produkt bietet ein völlig neues Komfortlevel für Wohnungseigentümer und Bewohner, denn durch die Nutzung mobiler Technologien und Cloud-Lösungen werden Automatiktüren, Aufzüge, Informationskanäle und Gegensprechanlagen mittels einer Smartphone Applikation miteinander verbunden.

„Um KONE Residential Flow zu entwickeln, haben wir mehr als 200 Facility Manager, Projektentwickler und Gebäudebewohner weltweit befragt, um ihre Wünsche und Herausforderungen betreffend den Personenverkehr im Wohnbereich in den Fokus zu rücken. Dabei haben wir herausgefunden, dass es oft die Kleinigkeiten sind, die eine große Auswirkung auf den Komfortlevel der Bewohner haben: eine Tür zu öffnen, wenn man die Hände voller Einkaufstaschen hat, oder eine Lieferung annehmen zu wollen, wenn man nicht zuhause ist. KONE Residential Flow entschärft diese Alltagssituationen und macht das Nachhause kommen wieder einfach,“ beschreibt Gernot Schöbitz, Vorstandsvorsitzender der KONE AG.

"Auch für Gebäudeeigentümer und Facility Manager bringt die Lösung mehr Flexibilität und Komfort mit sich, denn Gebäudeinformationen können leichter geteilt werden, und Zutrittsrechte überall und jederzeit verwaltet und vergeben werden. Mit KONE Residential Flow wird Ihr Gebäude zum smartesten im Wohnbezirk, und steigert so automatisch seinen Wert,“ so Schöbitz.

Es sind drei Pakete verfügbar: KONE Access, KONE Visit, und KONE Information.

KONE Access kontrolliert und öffnet Gebäudetüren und ruft automatisch einen Aufzug um den Bewohner zu seinem Stockwerk zu befördern – all das ohne einen klassischen Schlüssel verwenden zu müssen.
KONE Visit inkludiert eine vernetzte Gegensprechanlage, die es Bewohnern ermöglicht Besucher zu empfangen und ihnen per Smartphone App Zutritt zu gewähren. Hier bringt der Aufzug den Besucher ebenfalls direkt in das gewünschte Stockwerk. Bewohnern ist es zudem möglich, Zutrittsrechte in das Gebäude per Fernzugriff zu erteilen, was wiederum sehr hilfreich für Situationen wie Paketzustellungen ist. Das Online-Schlüsselmanagement unterstützt auch Hausverwaltung und Einsatzbereiche wie beispielsweise Kurzzeitvermietung.

Mit dem KONE Information Paket können Facility Manager relevante, gebäudebezogene Informationen direkt per Push-Nachricht auf die Smartphones der Bewohner einspielen, und ebenso auf die Infobildschirme im Eingangsbereich und im Aufzug.

KONE Residential Flow ist sowohl für Neubauten als auch für Bestandsgebäude verfügbar.

Pressekontakt in Österreich:

Ing. Günter Baca
Direktor Marketing & Unternehmenskommunikation

KONE AG
Lemböckgasse 61
1230 Wien
Tel: (01) 863 67 0
Fax: (01) 863 76 221
Email: guenter.baca@kone.com

Diese Seite teilen