WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Go to your suggested website

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Webseite für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück zum Anfang

Wie von Zauberhand bewegt

KONE sorgt im Landhaus-Ensemble für Mobilität. Der Wohn- und Bürokomplex, der bis auf die Tiefgarage aus Holz entstehen wird, erhält neben einem Aufzug die Zutrittslösung Residential Flow. So lässt sich mit einer Handbewegung die Haustür öffnen und der Aufzug holen.

Beschreibung

Das Ingenieurbüro WING GmbH errichtet den Komplex mit 13 Wohn- und 2 Gewerbeeinheiten in traditionellen Architekturformen. Zur besonders komfortablen Erschließung installiert KONE neben einem Aufzug die Zutrittslösung Residential Flow. Mit ihr lässt sich per Handbewegung die Haustür öffnen und zugleich der Aufzug rufen, der den Nutzer automatisch in seine Etage fährt. Die Identifizierung der Bewohner erfolgt über die KONE App auf dem Smartphone. Dieses kann mit der App auch als mobile Kommunikationseinheit mit Video- und Gegensprechfunktion genutzt werden. – Bilder: Master’s Home Immobilien GmbH

  • #Advanced People Flow solutions
  • #Aufzüge
  • #Deutschland
  • #Europa
  • #Neuanlagen
  • #Wohngebäude

Fakten zum Gebäude

  • Fertigstellung: Frühjahr 2020
  • Etagen: 4 (UG bis 2. OG)
  • Nutzung: 13 Wohnungen, 2 Gewerbeeinheiten
  • Aufzüge: 1

KONE Lösungen

  • KONE MonoSpace 500
  • KONE Residential Flow
HERAUSFORDERUNGEN
LÖSUNGEN
  • Barrierefreiheit für die Bewohner sichern
  • Wertigkeit des Gebäudes erhöhen
  • Einen sicheren Zutritt zum Gebäude schaffen
  • KONE Residential Flow für komfortablen Zutritt durch die Bewohner
  • Bewohner nutzen Smartphones als mobile Video- und Gegensprecheinheit
  • Hausverwaltung kann Zutrittsrechte (digitale Schlüssel) bequem verwalten